Freitag, 14. März 2008

'Bollywood & beyond' 2009 in Stuttgart


Vom 14. bis 19.07.2009 findet zum sechsten Mal das Bollywood & beyond-Filmfestival in Stuttgart statt.
Geboten wird ein Überblick über das filmische Schaffen in Indien vom Kurzfilm, über Dokumentationen, bis hin zum abendfüllenden Hochglanz-Bollywoodfilm. Abgerundet wird das Festival mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Alle Vorführungen im Originalton mit englischen Untertiteln

Location: SI-Centrum in Stuttgart-Möhringen

Homepage: http://www.bollywood-festival.de/


Programm:
(Programmänderungen vorbehalten!)

14.07.2009
19.00 Uhr , Eröffnungsfeier und Luck by Chance (2009, Hindi)

15.07.2009
18.00 Uhr , Kaler Rakhal (2009, Bengali)
20.45 Uhr , A Wednesday (2008, Hindi)

16.07.2009
15.00 Uhr , Dohaa (2008, Marathi)
16.00 Uhr , Gachricha Paus (2008, Marathi)
16.00 Uhr , Tea Talk: Bildungssystem
17.00 Uhr , Shaurya (2008, Hindi)
18.00 Uhr , Dokus: 'Bilal' & 'Dhaga Mil'
20.00 Uhr , Doku: 'A Cricket in the Court of Akbar'
20.00 Uhr , Delhi6 (2009, Hindi)

17.07.2009
14.00 Uhr , Yarwng (2008, Kokborok)
16.00 Uhr , Paroksh (2009, Hindi) [ausgefallen]
16.00 Uhr , Dokus: 'Seeds of Dissent' & 'Mad Cow Sacred Cow'
16.00 Uhr , Tea Talk: Innere Sicherheit
18.00 Uhr , Kurzfilmblock 1
18.30 Uhr , Tahaan (2008, Hindi)
20.00 Uhr , Doku: 'The Forgotten Woman'
20.00 Uhr , Vortrag: Paläste Rajastahns
20.30 Uhr , Rock On!! (2008, Hindi)

18.07.2009
10.00 Uhr , Tanz-Workshop
11.30 Uhr , Luck by Chance (2009, Hindi)
13.30 Uhr , Billu Barber (2009, Hindi)
14.30 Uhr , Sikandar (2009, Hindi)
16.00 Uhr , Tea Talk: Indiens Städte
16.15 Uhr , Kurzfilmblock 2
16.30 Uhr , Antaheen (2009, Bengali)
18.00 Uhr , Doku: 'Black Mountain'
18.45 Uhr , Sorry Bhai (2008, Hindi)
20.00 Uhr , Doku: 'Forever Young'
21.00 Uhr , Mumbai Meri Jaan (2008, Hindi)

19.07.2009
10.00 Uhr , Tanz-Workshop für Anfänger
10.00 Uhr , Indisches Matinee
12.00 Uhr , Samaantar (2009, Marathi)
13.30 Uhr , Tanz-Workshop 'Shahrukh Khan'
14.00 Uhr , 7 Days in Slow Motion (2009)
14.00 Uhr , 3 Dokus
16.00 Uhr , Dokus: 'Aryan Saga' & 'Shortcut to Justice'
16.00 Uhr , Tea Talk: Klimasünder Indien
16.15 Uhr , Red Alert (2008, Hindi)
20.00 Uhr , 'Der Gewinnerfilm'


(Deutschland)

Kommentare:

master hat gesagt…

hab mitbekommen dass das dieses JAhr nicht im Stadtzentrum stattfindet sondernim Konsumtempel SI Zentrum!!
Wäre schade, schon wieder der nächste Beweis für eine Kommerzialisierung einer ansich guten Sache....

Lohmie hat gesagt…

Ein Artikel dazu ...

und die Wiki

master hat gesagt…

tja, der Kulturbetrieb in Stuttgart scheint vor einem großen Wandel zu stehen!!
Wenn man bedenkt was Stuttgart nähere Umgebung in Sachen Film zu bieten hat ist es traurig dass mühsam aufgebaute Filmfestivals nicht Ihrer Linie treu bleiben!! Von dem Imageverlust im In und Ausland (falls bollywood wirklich abwandern sollte) mal gar nicht zu reden....
Dieser "zick-zack" Kurs zeugt nicht gerade von Kontinuität!! Bin mal gespannt wann sie endlich die Nachricht "frei" geben und es öffentlich verkünden!! Freu mich schon auf die Reaktionen meiner Jungs im bollywood forum....;-)

AL hat gesagt…

ICh finde es ausserordentlich bedauerlich, dass das Festival aus der Stuttgarter Innenstadt verschwindet. Die zentrale Lage hat viele Interessierte häufig auch spontan dazu verführt Kinofilme zu besuchen und hat für Indien eine tolle Öffentlichkeitsarbeit gemacht. Ein wunderbares buntes Festival im Juli, dass durch die VErlagerung STuttgart wieder etwas blasser erscheinen lässt. Der indischen Sache, der etwas mehr Popularität zu gönnen ist, schadet die Verlagerung sicherlich. Sehr schade!

Albrecht Luscher

Klaus hat gesagt…

Bollywood and Beyond war schon immer ein kommerzielles Festival.Da ging es immer weniger und Filme und mehr im Business (schaut euch die Sponsoren+Partner an). Könnte sein, dass der Umzug damit zusammenhängt, das die Metropolkinos nicht mehr mit dem Filmbüro zusammenarbeiten wollen oder umgekehrt. Der Theaterleiter, der mit dem Filmbüro "ganz dicke" war ist ja letztes ja "gegangen" worden. Das es kein Kommunales Kino mehr in Stuttgart gibt, erschwert die Sache ebenso.

Lohmie hat gesagt…

Neben einigen neuen Veranstaltungen im Programm und reichlich Änderungen der Uhrzeiten ist rausgefallen ...

'God lives in the Himalayas' (Nepali, 2009)
ehemals am 18.07. um 14.00 Uhr geplant

Und dazugekommen und nicht im Programm hier im Blog berücksichtigt ...

diverse Konzerte und Tanzaufführungen:
http://www.bollywood-festival.de/events/konzerte-und-tanzshows.html

sowie die Festival-Partys:
http://www.bollywood-festival.de/events/indische-partys.html